Neues DFG-Projekt zu vernetzten Systemen

Symbolbild zum Artikel. Der Link öffnet das Bild in einer großen Anzeige.

Im DFG-Projekt „Verteilte modellprädiktive Regelung nichtlinearer Systeme mit asynchroner Kommunikation“ wird die Entwicklung eines verteilen Regelungsverfahrens für vernetzte Systeme betrachtet, wobei ein besonderes Augenmerk auf der Auflösung einer starren Kommunikation zwischen den Agenten liegt. Asynchrone und dezentrale Kommunikations- und Entscheidungsverfahren ermöglichen hier eine deutliche Effizienzsteigerung bei gleichzeitiger Verringerung des Kommunikationsaufwands.