Navigation

Methoden & Kompetenzen

Regelung und Optimierung

Regelung und Optimierung

Ein Schwerpunkt der regelungstechnischen Forschung am Institut liegt auf der Entwicklung und Applikation nichtlinearer und (modell-)prädiktiver Steuerungs- & Regelungsverfahren für nichtlineare Systeme. Von zentraler Bedeutung ist dabei die Umsetzbarkeit dieser Verfahren und die entsprechende Algorithmenentwicklung insbesondere für hochdynamische Systeme.

 

Ereignisdiskrete Systeme

Ereignisdiskrete Systeme

Die Forschungsgruppe FGDES entwickelt Methoden zur Analyse und Synthese von ereignisdiskreten Systemen unter Berücksichtigung modularer und/oder hierarchischer Regelkreisarchitekturen. Ereignisdiskrete Systeme sind durch einen Zustand, der nur endlich viele Werte annimmt, charakterisiert. Typische Anwendungsgebiete sind sogenannte „men made systems“ die per Konstruktion ereignisdiskret modelliert werden können, bspw. in den Bereichen Logistik und Fertigungsautomatisierung.